Psychotherapie HPG

Im Laufe eines Lebens gibt es bei jedem Menschen potenziell krisenhafte Phasen, wie beispielsweise:

Psychotherapie kann Ihnen helfen, aus diesen Phasen gestärkt und mit neuem Wissen über sich und Ihre Situation hervorzugehen. Mit dieser Erkenntnis lassen sich die eigene Rolle und das eigene Verhalten neu bewerten und dadurch Veränderungen bewirken. Das Erfahren der Selbstwirksamkeit ist dabei ein wichtiger Heilfaktor und steht im Gegensatz zur Ohnmachtserfahrung eines belastenden Ereignisses.

Zu mir als Psychotherapeutin:

Die Ausbildung zur Integrativen Psychotherapeutin absolviere ich beim Fritz-Perls-Institut (FPI) in Hückeswagen und erreichte dort im April 2009 die Behandlungsstufe. Zusätzlich bin ich seit Oktober 2009 als "Heilpraktikerin Psychotherapie" anerkannt.

Die Integrative Psychotherapie ist schwerpunktmäßig tiefenpsychologisch und verhaltenstherapeutisch ausgerichtet. Des Weiteren zeichnet sie sich durch ihr so genanntes Leibkonzept aus. Sie nimmt in ihren Konzepten keine Trennung von Leib und Seele vor, sondern betrachtet diese als Einheit und behandelt sie entsprechend.

Die Qualität meiner psychotherapeutischen Arbeit wird durch regelmäßige Kontrollanalysen gesichert.